PRÄNATAL


Yoga während der Schwangerschaft tut dem Körper gut, schenkt Entspannung und bereitet optimal auf die Geburt und die Rolle als werdende Mama vor.

Egal ob als Anfängerin oder mit Yogaerfahrung ist der Kurs für alle geeignet. 

Körper- und Atemübungen, Entspannung und Meditation unterstützen die Schwangerschaft in der Entwicklung des Körperbewusstseins, stärken das Selbstwertgefühl und aktivieren die Selbstheilungskräfte. Das Nervensystem wird gestärkt, das Drüsensystem wird ausbalanciert, Spannungen lösen sich, was die Möglichkeit eröffnet, herausfordernde Situationen gelassener und selbstbewusster zu erleben.

Yoga in der Schwangerschaft verstärkt die innige Verbindung zwischen werdenden Mamas und ihren Babies. Asanas passend zur Atmung fördern die Entspannung, halten weiterhin die Beweglichkeit und lösen Verspannungen. Atem- und Konzentrationsübungen unterstützen die hormonell bedingten Veränderungen des Körpers. 

Die bewusste, tiefe und gleichmäßige Atmung versorgt Mama und Baby mit ausreichend Sauerstoff, fördert Ruhe, Entspannung und wirkt sich ganzheitlich und harmonisierend auf den gesamten Organismus aus. 

Tönen und Singen während der Schwangerschaft entspannt den gesamten Beckenbereich, da der Kiefer reflektorisch mit dem Beckenboden verbunden ist. Meditation und eine tiefe Entspannung am Ende der Stunde lassen innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Freude erfahren. 

All dies wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus. 

Die Teilnahme ist ab der zwölften Schwangerschaftswoche bis zur Geburt möglich.

Der Kurs in der Wörthstraße 9 mit Eva Holl ist auch als  Krankenkassenkurs buchbar.

Im Yogaloft in der Buttermelcherstrasse finden regelmäßige Workshops mit Anne Loewer für Schwangere im 3. Trimester statt.